Unsere Mitarbeiter

Ausbildung technischer Bereich


Die elektromiller GmbH bietet Auszubildende besondere Chancen. Eine Ausbildung auf hohem Niveau, übertarifliche Bezahlung, sowie ein kostenloser Staplerschein und einen Zuschuss zum Hängerführerschein.
 
Wir brauchen dich, denn es gibt viel zu tun: http://www.youtube.com/watch?v=BcStJ2UE4SI
 
 
Auf folgenden Gebieten wird ausgebildet:       
            
» Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik            
» Elektroniker/-in Fachrichtung Automatisierungstechnik            
» Elektroniker/-in Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik            
» Systemelektroniker/-in            
» Elektroniker/-in für Maschinen und Antriebstechnik            
» Informationselektroniker/-in Schwerpunkt Bürosystemtechnik
            
            

Das solltest du mitbringen:         
» Abschluss: qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur            
» Interesse an Elektronik und Technik            
» Logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen, Fingerfertigkeit, Sorgfalt          
» Zuverlässigkeit und den Willen etwas zu lernen            
» Sicheres Auftreten – denn Du repräsentierst dich und deinen Betrieb            
            

Das erwartet dich:              
Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre (Verkürzung der Ausbildungsdauer je             
nach Schulabschluss möglich) und erfolgt im dualen System in Zusammenarbeit mit             
der Berufschule. Der Unterricht in der Berufschule findet in Form von Blockunterricht             
statt. Neben der Berufsschule sind verschieden überbetriebliche Lehrgänge des             
Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ) zu absolvieren.                 
» Abschluss: Gesellenprüfung          

 

Das sind deine Aufstiegschancen:                     
» Weiterbildung durch die Innung über eine Vielzahl von Kursen und Seminaren            
» Aufstieg im Betrieb (z.B. zum Spezialisten für Programmierungen) mit eigenem            
   Aufgabengebiet            
» Meisterprüfung mit der Berechtigung zur Führung eines eigenen Betriebes – dann            
   bist du dein eigener Chef            
» Fortbildung zum Fachabitur. Danach Weiterstudium an der Fachhochschule;             
   Abschluss: Bachelor Bauingenieurwesen