Unsere Mitarbeiter

Elektroniker/-in für Maschinen- und Antriebstechnik

 
 

Die Sommerhitze ist unerträglich: seit Tagen 36 Grad im Schatten. Klimaanlagen stoßen da an ihre Grenzen. Wichtig ist nun, dass die kühle Luft gut verteilt wird, vor allem da, wo ein kühler Kopf überlebenswichtig sein kann. In den OP-Sälen von Krankenhäusern zum Beispiel. Elektromotoren spielen hier eine entscheidende Rolle. Sie müssen an den richtigen Stellen sitzen, richtig dimensioniert sein und vor allem absolut zuverlässig arbeiten.

 

 

… Antrieb auf allen Ebenen!

In viel größerer Dimension gilt dies für alle Arten von elektrischen Maschinen und Antrieben zum Beispiel bei Fertigungsunternehmen. Elektroniker/-innen für Maschinen und Antriebstechnik sind Experten in Sachen elektrische Antriebe. Sie planen, montieren und demontieren elektrische Maschinen und Antriebssysteme. Das macht sie zu entscheidenden Know-how-Trägern für die Zukunft, denn umweltfreundliche elektrische Maschinen und Antriebe werden immer wichtiger.

 

 

 

… das lernst du:

Alles rund um Antriebssysteme und elektrische Maschinen: Wie man Maschinen und Antriebe richtig dimensioniert und plant, montiert, installiert und in Betrieb nimmt. Außerdem wirst Du darin ausgebildet, wie man Programme der Steuerungs- und Regelungstechnik erstellt, ändert und überwacht. Dazu kommt die Fernüberwachung und Wartung von elektrischen Maschinen und Antriebssysteme.

 

 

 

… dort kommen deine Fähigkeiten zum Einsatz:

Jeder Ventilator, jede Klimaanlage, jeder Aufzug und viele andere Antriebssysteme laufen heute über Elektromotoren. Dein Arbeitsplatz sind damit unterschiedlichste Betriebe mit den unterschiedlichsten Anforderungen. Das ist Abwechslung pur

 
 

mehr Infos auch unter

www.ezubis.de

 


zurück