Unsere Mitarbeiter

Historie der elektromiller GmbH

 
 
 
 
       1934 gegründet von Albert Miller, geboren am 11. Juli 1908 in Kempten
                  Bodmannstraße 39, dem Großvater des heutigen Firmeninhabers
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

    1937 Auf Grund positiver Geschäftsentwicklung Umzug in Bodmanstraße 33

              und später in Salzstraße 12

 

 

 

 

 

 

 

    
      1940 Kriegsbedingte Schließung des Betriebs - Albert Miller wird in Rußland
                vermisst und 1951 für tot erklärt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
      1948 Wiedereröffnung durch Ehefrau Martha und Sohn Heinz.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   1950 Meisterprüfung - der Betrieb entwickelt sich positiv und zählt 30 Mitarbeiter.
             Es werden Projekte bis Sonthofen, Oberstdorf und Lindau realisiert
 
 
 
 

 

 

   1957 Ehefrau Rosemarie tritt in den Betrieb ein und unterstützt Ihren Mann tatkräftig.

 

 

 

 

 

 

 

  

  1969 Schließung des Ladens in der Salzstraße - Umzug in Bodmanstraße 4 als reiner

             Installationsbetrieb

 

 

 

 

 

 

  

   1981 Meisterprüfung von Sohn Albert, dem heutigen Inhaber

 

 

 

 

 

 

 

  

   1984 Umzug ins neuerbaute Betriebsgebäude in Kempten Dieselstraße 17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    1994 Übernahme des Betriebes durch Albert Miller der den Betrieb mit Hilfe

             seiner Frau Ingrid weiterführt.

 

 

 

 

 

 

 

    1997 Eröffnung des Elektrofachmarktes in Dietmannsried

 

 

 

   1999 Umfirmierung zur elektromiller GmbH

 

 

   2003 Umzug des Elektrofachmarkts nach Kempten, Dieselstr. 17

 

 

 

 

 

 

 

  

   2004 Übernahme der Firma Stuiber Motoren und Einrichtung einer kompletten Werkstatt

             für Neumotoren, Frequenzumrichter und Motoreninstandsetzung

 

 

 

 

 

 

 

    

   2014 Die Firma feiert groß das 80-jährige Jubiläum und beginnt mit dem Bau eines neuen

             4-stöckigen Betriebsgebäudes auf dem Firmengelände.